Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für den TAO FIT Bereich Fitness und Entspannung

1. Rechte des Mitglieds

Das Mitglied ist zur gemeinschaftlichen Mitbenutzung sämtlicher Bereiche und Geräte, je nach Vertragspaket, in den Räumen der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig in dem vereinbarten Umfang und im Rahmen der Hausordnung während der offiziellen Öffnungszeiten zu nutzen. Die Beiträge umfassen die Mitbenutzung der Trainingsanlage auf Mietbasis, und wenn vorgesehen, die Teilnahme an Gymnastikstunden auf gemischter Miet- und Dienstleitungsbasis, sowie die Mitbenutzung der Erholungs- und Clubräume und die Teilnahme an sportlichen und geselligen Aktivitäten des Clubs.

Eine Sporttauglichkeit ist zur Nutzung der Mitgliedsrechte daher nicht erforderlich. Im Übrigen werden angemessene Trainingsmöglichkeiten für Schwangere bzw. körperlich verletzte oder geschwächte Personen (besonders bei Rücken-, Knie-, und Kreislaufbeschwerden) innerhalb der ausgehändigten, veränderlichen Öffnungszeiten angeboten. Eine Nichtnutzung der Angebote durch das Mitglied berechtigt nicht zur Kürzung, Minderung oder Rückforderung des Beitrages, sofern die Gründe dafür in der Person des Mitgliedes liegen. Hiervon bleibt die Kündigung aus wichtigem Grund unberührt. Der Club behält sich das Recht vor Inhalt, Umfang und Zeiten des Gesamtangebotes zu modifizieren.

2. Fälligkeit der Mitgliedsbeiträge, Einzugsermächtigung und Beitragsanpassung

Die vereinbarten Mitgliedsbeiträge monatlich jeweils zum 01. des Monats im Voraus zur Zahlung fällig. Bei Verzug von mindestens zwei Beiträgen werden sämtliche Beiträge bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin fällig. Bei Einmalzahlung von Mitgliedsbeiträgen im Voraus gibt es keine Rückzahlung, dafür ist eine angemeldete Übertragung auf ein neues Mitglied möglich.

Das Mitglied erteilt der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig ein SEPA-Lastschriftmandat. Das Mitglied ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Scheitert der Bankeinzug aus Gründen, die der Kontoinhaber zu verantworten hat, so sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen. Jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, Bankverbindung usw.) sind der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitgeteilt hat, trägt das Mitglied.

Die Beträge enthalten die z.Zt. gültigen Mehrwertsteuersätze. Bei einer gesetzlichen Änderung werden diese automatisch angepasst. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig ist berechtigt, jährlich immer im Januar des Kalenderjahres den wöchentlichen Beitrag analog dem offiziellen Verbraucher- Index zu erhöhen bzw. anzupassen. TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig sich das Recht vor Inhalt, Umfang und Zeiten des Gesamtangebotes zu modifizieren.

3. Hausordnung

Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung in der jeweils aktuellen Fassung, welche in den Räumlichkeiten der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig aushängen. Dies betrifft insbesondere auch die Nutzungsbedingungen für die Garderobenschließfächer.

4. Haftung

Die TAOFIT / Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen. Eine Haftung des Studios für den Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Sachen, Wertgegenstände und Geld wird ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Studios zurückzuführen. Eine Haftung des TAOFIT / Kampfsport Akademie für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

5. Kündigung

Die Kündigung muss gegenüber TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig, Dohnaer Straße 103a, 01219 Dresden, in Textform erfolgen. Das gleiche Recht zur Kündigung steht auch TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig zu. Dies gilt entsprechend für weitere Vertragsverlängerungen.

6. Erhöhter Mitgliedsbeitrag

Jedes Mitglied ist zur Zahlung eines erhöhten Mitgliedsbeitrages verpflichtet, wenn es Leistungen von TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig in Anspruch nimmt oder Einrichtungen nutzt, auf deren Inanspruchnahme oder Nutzung es nicht im Rahmen der von ihm gewählten Mitgliedschaft (gewähltes Modul) keinen Anspruch hat. Der erhöhte Mitgliedsbeitrag beträgt 3 Monatsbeiträge des maximalen Mitgliedsbeitrages (alle Module).

AGB für den TAO FIT - Bereich Kampfsport (Kampfsport Akademie Dresden)

7. Lehrziel / Ort und Zeit des Trainings

In der TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig werden verschiedene Kampftechniken gelehrt. Ziel des Trainings ist, das Mitglied an die ausgewählte Kampfsportart heranzuführen und, soweit vorhanden, bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Der Trainingsort wird von TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig festgelegt. Im Regelfall ist dies das Objekt Dohnaer Straße 103, 01219 Dresden. Die Trainingszeiten, die im jeweiligen Trainingsplan festgelegt sind, haben verbindlichen Charakter.

An gesetzlichen Feiertagen bleibt die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig geschlossen. Während der Zeit der gesetzlichen Schulferien (Land Sachsen) können sich veränderte Trainingszeiten ergeben. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig macht das Mitglied darauf aufmerksam, dass Wettkämpfe, Trainingslager oder ähnliche Veranstaltungen stattfinden können. Während der Zeit der Wettkämpfe, Trainingslager o.a. bleibt die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig geschlossen. Diese Termine werden dem Mitglied rechtzeitig bekannt gegeben. Für die Zeit des Stattfindens dieser Veranstaltungen ist das Mitglied ebenfalls zur Beitragszahlung verpflichtet.

8. Pflichten und Rechte des Mitglieds

Das Mitglied verpflichtet sich, die Unterrichtsordnung einzuhalten und die erlernten Kampftechniken außerhalb der Trainingsveranstaltungen nur im Rahmen der Selbstverteidigung anzuwenden. Das Mitglied versichert in diesem Zusammenhang, dass es nicht vorbestraft ist. Des Weiteren versichert das Mitglied, dass es körperlich und geistig gesund ist.

Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig verpflichtet sich, für das Mitglied einen Trainingsplatz zu stellen. Der Unterricht wird vom Inhaber selbst oder einem von ihm eingesetzten Trainer durchgeführt. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig haftet nicht für die vom Mitglied selbst verschuldeten Unfälle oder für Personenschäden. Für sonstige Schäden wird die Haftung der Akademie auf grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig stellt nochmals klar, dass gesundheitliche Schäden, die sich Mitglieder bei der Ausübung der gewählten Sportarten und/oder beim Training und/ oder beim Wettkampf zuziehen, nicht versichert sind. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig empfiehlt deshalb den einzelnen Mitgliedern den Abschluss einer privaten Unfallversicherung. Aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen von Speisen und Getränken, insbesondere in Glasgefäßen in den Räumlichkeiten nicht gestattet.

9. Hol- und Bringepflicht bei Minderjährigen, insbesondere Kindern

Bei minderjährigen Mitgliedern, insbesondere Kindern, verpflichten sich die Eltern ihr Kind rechtzeitig zum Training zu bringen und nach Trainingsende wieder abzuholen. Im Verhinderungsfall ist für eine hinreichende Absicherung für die Hol- und Bringepflicht zu sorgen. Die TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig wird von Ansprüchen der Hol- und Bringepflicht freigestellt.

10. Schlussbestimmung (Für TAO FIT und Kampfsport Akademie Dresden)

TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig ist zu Änderungen der Leistungsbeschreibung oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen und sonstiger Bedingungen berechtigt. TAO FIT/ Kampfsport Akademie Inh. Ronny Schönig wird diese Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen, insbesondere aufgrund neuer technischer Entwicklungen, Änderungen der Rechtsprechung oder sonstigen gleichwertigen Gründen. Wird durch die Änderung das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien erheblich gestört, so unterbleibt die Änderung. Im Übrigen bedürfen Änderungen der Zustimmung des Mitgliedes, die auch stillschweigend erklärt werden kann.

Hinweis gemäß § 33 BDSG: Es wird darauf hingewiesen, dass das Studio die sich aus den Vertragsunterlagen und der Vertragsdurchführung ergebenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung speichert.

Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages und die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist umzudeuten oder zu ergänzen, so dass der mit der Bestimmung beabsichtigte wirtschaftliche oder rechtliche Zweck entsprechend dem Parteiwillen erreicht wird. Ist eine Umdeutung oder Ergänzung nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Regelungen.

(AGB // Stand 01.10.2016)

Kontakt Kursplan Probetraining Mitglied werden